Proteinwaffeln oder Proteinpancakes, lecker, schnell und perfekt für unterwegs

Proteinwaffeln oder Proteinpancakes

eins meiner Lieblingsrezepte und genau richtig in der Kategorie “Schlemmen ohne Reue”!

Eiweißpancakes

Der Teig ist sehr schnell zusammengerührt und in Waffeln oder Pancakes verwandelt. Es gibt viele mögliche Varianten, aber diese hier esse ich am liebsten.

Die Vorteile:

  • schnell zubereitet
  • eignen sich als Frühstück, Mittagessen, Snack oder Abendessen
  • eine perfekte Meal Prep Mahlzeit, sie lassen sich sehr gut mitnehmen
  • Du kannst sie jetzt zubereiten und zu einem anderen Zeitpunkt essen
  • sie enthalten komplexe Kohlenhydrate für die Power im Training und um den Proteinen den Weg zu den Muskeln zu ebnen
  • sie enthalten viel hochwertiges Eiweiß zum Muskelaufbau
  • sie enthalten gute Fette für wichtige Stoffwechselprozesse
  • Du kannst sie warm oder kalt genießen
  • sie sättigen gut
  • sie stillen während einer Diät den Appetit auf süß, ohne dabei überflüssige Kalorien zu liefern

Rezept Proteinwaffeln bzw. Proteinpancakes (ergeben 6 Waffeln)

Zutaten

  • 40g Haferflocken oder Vollkornschmelzflocken
  • 200g Magerquark
  • 2 Eier
  • Wheyproteinpulver (ich habe hier ESN-Designer Whey “Lemon-lime-cheesecake” genommen)
  • ca. 50ml fettarme Milch
  • etwas Zimt (nach Geschmack!)
  • ca 7g Kokosöl zum einfetten des Waffeleisens bzw. der Pfanne

Hinweis: das Wheypulver könnt Ihr auch weglassen, ich habe es noch zur zusätzlichen Aufwertung genommen. Damit der Geschmack trotzdem stimmt könnt Ihr einfach etwas Banane oder Honig/Sirup in die Masse geben.

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen mit einem Handmixer oder einfach mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Fertig vorbereitet.

  • Pfanne oder Waffeleisen mit etwas Öl erhitzen
  • Teig portionsweise einfüllen (in der Pfanne einmal wenden).

Joa. Fertig!

Guten Appetit!

Nährwerte für 6 Pancakes/Waffeln:

kcal: 555
Eiweiß: 52g
Kohlenhydrate: 35,40g
Fett: 21g

PS: Kennst Du schon meine kostenlose Facebook-Coachinggruppe?
Nein? Dann hier entlang: Facebookgruppe “Abnehmen für Frauen, die wissen, was sie wollen!”

Beitrag teilen erwünscht! Wenn Euch mein Rezept oder ein anderer Beitrag gefällt, freue mich mich, wenn ihr ihn teilt!

Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich freue mich immer über Feedback im Kommentarfeld oder per Email!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.